📦 kostenloser & klimaneutraler Versand 🍃 nachhaltig produziert 🧘🏻‍♀️rutschfeste Yogamatten

Mach dein eigenes Yogamatten Spray

Yogamatten Spray mit Lavendelöl


Du kannst ganz Yogamatten Spray ganz einfach selber machen. Wir verraten dir was du dazu alles brauchst. Dein selbst-gemachtes Yogamatten Spray eignet sich perfekt um deine Yogamatte zu desinfizieren und sie mit deinem liebsten Aromaöl zu beduften.

Für dein Yogamatten Spray brauchst du:

1 leere Sprühflasche (wir haben 100ml benutzt)

1 Teelöffel Apfelessig

10 Tropfen Teebaumöl

10 Tropfen Lavendelöl

Destilliertes Wasser


Gib zuerst einen Teelöffel Apfelessig in das Fläschchen. Danach gibst du 10 Tropfen Teebaumöl und 10 Tropfen Lavendelöl hinzu. Anschließend füllst du die Flasche mit destilliertem Wasser auf. Fertig ist dein selbstgemachtes Yogamatten-Spray!



Inhaltsstoffe und ihre Wirkung


Das Wasser

Leitungswasser ist ungeeignet für ein Yogamatten-Spray. Es enthält Keime und das Spray kann nach einiger Zeit schlecht werden. Am Besten nutzt du destilliertes Wasser. Falls du nicht extra destilliertes Wasser kaufen möchtest kannst du auch abgekochtes Wasser oder Wasser aus dem Wäschetrockner nutzen.


Die natürlichen Reiniger

Apfelessig wirkt desinfizierend. Apfelessig bekommt man leicht im Super- oder Drogerimarkt. Mit unserem Mischverhältnis ist der leicht säuerliche Geruch fast nicht wahrnehmbar. Sollte er dich aber trotzdem stören kannst du auch Hamamelis Extrakt oder hochprozentigen Alkohol benutzen. Beides bekommst du im Reformhaus oder in der Apotheke.


Die ätherischen Öle

Teebaumöl hat einen desinfizierenden und reinigenden Effekt. Das Lavendelöl gibt deiner Matte einen wunderbaren Duft. Natürlich kannst du auch andere ätherische Öle benutzen und eigene Mischungen zusammen stellen.


€10,90

ENTDECKE UNSERE KOLLEKTIONEN


Rutschfest & Nachhaltig

YOGAMATTEN


Alles für deine Praxis zuhause

YOGA ESSENTIALS